Projekttag für Grundschulen: „Giraffia“

Stärkung sozialer Kompetenzen von Grundschülern

Streit auf dem Pausenhof, in der Garderobe, im Hort, Ausgrenzung und Unstimmigkeiten zwischen einzelnen Schülern ... - der ganz normale Alltag an Grundschulen. Oft bleibt wenig Zeit zum Schlichten und sowohl Lehrpersonen als auch die Schüler sind unzufrieden.

Um eine wertschätzende Schulkultur fest zu verankern hat das Familienzentrum Kerbscher Berg den Projekttag „Giraffia“ konzipiert. Als Symboltier dient die Giraffe, das Landtier mit dem größten Herzen. Sie spricht die Giraffensprache und orientiert sich an Gefühlen und Bedürfnissen. Mit ihrem langen Hals hat sie einen weiten Blick über die Situationen und ist somit offen für verschiedene Lösungen. Wir wollen an diesem Tag gemeinsam mit den Kindern, Lehr- und HortpädagogInnen einen selbstverantwortlichen und nachhaltigen Umgang mit Konflikten erlernen.

Termin/ Zeit: nach Vereinbarung 2. - 4. Klasse, 5 Unterrichtsstunden am Vormittag
Leitung: D. Wucherpfennig / P. Schröter / M. Schnur
Projektkosten: zu 100 % durch den Landkreis Eichsfeld gefördert

Daniela Wucherpfennig

Pädagogische Mitarbeit

Daniela Wucherpfennig