Der Kerbsche Berg - für alle Menschen der Region

Liebe Besucherinnen und Besucher

„Komm herein und nimm Dir Zeit für Dich. Komm herein vielleicht erkennst Du Dich…“

So beginnt eines meiner Lieblingslieder. Mit diesen Worten möchte ich Sie und Euch in das Familienzentrum
erneut einladen.

Unser Kursangebot ist durch Ihre Anregungen entstanden. Viele ehrenamtliche und hauptamtliche MitarbeiterInnen tragen zur Vielfalt des Programmes bei.Doch auch im weiteren Sinn gibt es sehr positive Entwicklungen, die den guten Willen zu einer konstruktiven Zusammenarbeit aller Beteiligten zeigt.

  • Im Besonderen engagieren sich die MitarbeiterInnen des Landkreises Eichsfeld für die weitere Förderung des Familienzentrums.
  • Die Landgemeinde Dingelstädt setzt sich mit hohen Ausgaben für bessere Wege ein, um Ihnen als BesucherInnen den Zugang zum Kerbschen Berg sicherer und ansprechender zu gestalten.
  • Unser Träger, das Bistum Erfurt, zeigt weiterhin sehr großen Einsatz für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Zentrums.

Es sind sich alle einig: Der Kerbsche Berg möchte und soll für alle Menschen der Region da sein.
Darum gilt an dieser Stelle allen unser herzlicher Dank.
Ist Ihnen der Weg zu weit? Dann ist das Bergteam auch mobil unterwegs und belebt Ihre Gemeinderäume (S. 68) oder bietet in Heiligenstadt und Leinefelde ein Sprachlernangebot für geflüchtete Eltern an (S. 33). Außerdem kommen wir gern an Ihre Grundschule, um mit Ihren Kindern Schulprojekttage zu gestalten (S. 69).

Wo es auch sein mag, wir freuen uns, wenn wir uns begegnen oder wiedersehen.
Ihr Bergteam vertreten durch Pia Schröter